Schwangerenbetreuung im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge

Um die Gesundheit von Mutter und Kind während einer Schwangerschaft zu schützen, stehen Ihnen im Rahmen der Schwangerenvorsorge eine Reihe von Untersuchungen zur Verfügung. Diese Untersuchungen werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse übernommen:              

Ca. 7./8. Woche

  • Blutabnahme für Blutgruppe
  • HB-Wert
  • 1. Antikörperbestimmung
  • Rötelntiter
  • Luessuchreaktion
  • HIV
  • Chlamydienscreening
  • Ausstellen des Mutterpasses

9. - 12. Woche

  • 1. Ultraschalluntersuchung

16. - 18. Woche

  • Blutabnahme: Hb-Wert (wenn med. notwendig)
  • ggf. Kontrolle Rötelnschutz
  • Impfberatung

19. - 22. Woche

  • 2. Ultraschalluntersuchung

24. - 28. Woche

  • Blutabnahme: Hb-Wert
  • ggf. Kontrolle Rötelnschutz
  • Impfberatung
  • Screening auf Schwangerschaftsdiabetes

28. - 30. Woche

  • Rhesusprophylaxe

29. - 32. Woche

  • 3. Ultraschalluntersuchung

Ab 32. Woche

  • Blutabnahme für Hb-Wert
  • Screening auf Hepatitis B
  • CTG

Ab 34. Woche

  • CTG
  • Beginn Mutterschutz

Ab 36. Woche

  • CTG

38. Woche

  • CTG

40. Woche

  • CTG

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.